Freitag, 8. Februar 2019

Freitagsfüller


1. Warum müssen wir uns immer und immer wieder wegen der deutschen Geschichte schuldig fühlen,
obwohl unsere Generation nichts damit zu tun hat?

2. Das schlechte Gewissen, das ist inzwischen eine Gewohnheit.

3. Unser Hund erinnert mich daran, dass wir mind. 3 x täglich unsere Runde drehen müssen.

4. Der Kartoffelsalat schmeckt mir persönlich am besten, so, wie ich ihn immer mache.

5. Wie sollte ich den wissen, dass das Wetter heute besser sein wird, als gestern angekündigt wurde?

6. Wenn man handwerklich talentiert ist, ist das oft eine preiswerte Lösung.

7. Was das WE angeht, heute Abend  freue ich mich jetzt schon auf mein Bett - die letzte Nacht war etwas kurz - ,morgen habe ich geplant meine Mutter zu besuchen und am Sonntag möchte ich endlich den Urlaubskoffer packen.


Dienstag, 5. Februar 2019

Digitalart Dienstag


Es gibt eine neue Aktion bei Jutta

Da mache ich doch sehr gerne mit.

Das Originalfoto:


und hier das bearbeitete Foto:




Freitag, 1. Februar 2019

Ein Socken-Kal und der Freitagsfüller

Morgen beginnt ein Socken-Kal, an dem ich teilnehmen werde.

Es werden eine neue Ferse und eine andere Sockenspitze 
vorgestellt. Finde ich hoch interessant. Man kann immer wieder etwas hinzulernen.

Wenn jemand Interesse hat, hier ist der Link dazu ( unbezahlte Werbung ):


Nun aber der Freitagsfüller, da habe ich schon seit Ewigkeiten nicht
mehr mitgemacht.


1. Genau heute vor einem Jahr, waren wir zum Kurzurlaub auf Usedom. Schön war`s.

2. Wenn ich an die Zukunft unserer Kinder in Deutschland denke, dann packt mich das Grausen.

3. Ich habe es tatsächlich geschafft, mir trotz selbst auferlegtes Wollkaufverbot,
neue Wolle zu bestellen.....Schande auf mein Haupt.

4. Am 11. Februar werden wir ein paar Tage Wellnessurlaub in Binz auf Rügen machen
 und ich freu mich drauf.

5. Als allererstes werde ich allerdings an den Strand gehen.

6. Es kann einem schlecht werden, wenn man das politische Geschehen in unserem Lande betrachtet.
Ich hätte nie und nimmer gedacht, dass wir solche Verhältnisse jemals
erleben werden. Ich bin froh, schon so alt zu sein wie ich bin und das wir
keine Kinder und Enkelkinder haben.

7. Was das WE angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Strick-und
Fernsehabend - wenn es denn etwa sehenswertes gibt -, morgen habe ich geplant für ein paar Tage ins Ferienhaus mit Mann und Hund zu fahren und am Sonntag möchte ich am Spätnachmittag
in die Sauna gehen.


Montag, 28. Januar 2019

Wollstränge wickeln

Am Freitag sind ein paar Stränge Sockenwolle bei mir eingetrudelt.......
ach, was gefallen mir die Farben gut.


von links nach rechts : Gazpacho, Amethyst, Cassis und Beruhigend
von Rohrspatz & Wollmeise ( unbezahlte Werbung )

Und dann habe ich zum ersten Mal Wolle gewickelt.
Es war ein Abenteuer, vor allen Dinge, da ich stets Angst hatte, das die Wolle
sich vertüttert.

man möge mir meine Unordnung verzeihen :-))


Es war eine wackelige Angelegenheit, darum hatte ich ein nasses Handtuch
drunter gelegt. Das erwies sich aber als nicht empfehlenswert, da die Unterseite der
Holzplatte am Ende ziemlich feucht war.
Für die Zukunft benutze ich nun eine Schraubzwinge,
entwendet aus den Hobbykeller des Liebsten, hihi.



Samstag, 26. Januar 2019

Alle Probleme haben sich in nichts aufgelöst

Die Computerprobleme sind Gott sei Dank scheinbar beseitigt. Woran es im Endeffekt gelegen hat,
weiß ich nicht. Ich habe alles Mögliche probiert, aber das Problem blieb.

Am Mittwoch habe ich den Computer gestartet.....und seitdem läuft er wieder wie geschmiert.
Am besten, man hinterfragt die Technik nicht.

Vor einem Jahr habe ich mir einen Wollwickler und eine Wollhaspel geleistet.
Hab die Sachen in den Schrank gepackt.....
und das war`s dann.

Vor 2 Wochen wollte ich es dann endlich ausprobieren.
Ich will den Wickler aus dem Schrank nehmen und sehe das:


Der Keilriemen war scheinbar durch den Dauerzug gerissen.

Was tun??

Den Wollwickler habe ich damals bei Franzika Matz / Knitime ( unbezahlte Werbung )
gekauft. Er wurde von ihrem Mann handgefertigt  und war nicht gerade billig.
Ich habe sie angeschrieben und habe umgehend Ersatz bekommen. Ohne einen Cent
dafür zu bezahlen. Das fand ich total kundenfreundlich und sie hat ein großes Lob verdient.

Und so kann er nun nach 12 Monaten endlich zum Einsatz kommen.



Dienstag, 22. Januar 2019

Sorry....Computerprobleme




Leider habe ich im Moment massive Computerprobleme!

Ständig stürzt der Laptop ab und somit ist das bloggen z.Zt. sehr mühsam.

Seit Tagen versuche ich den Fehler zu finden, ich denke allerdings......

ICH BRAUCHE HILFE

Ich habe mir Zeit bis zum Wochenende gegeben, wenn es dann nicht rundläuft,
kommt der Computermann meines Vertrauens zum Zuge.


Freitagsfüller

1. Warum müssen wir uns immer und immer wieder wegen der deutschen Geschichte schuldig fühlen, obwohl unsere Generation nichts damit ...